Neues von dubuku
"Kunst trifft Natur"

 

Daniela Hein ist 53 Jahre alt. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren 2 Töchtern, ihren Eltern und einigen Tieren im Schaumburger Land.

Ihr praktizierter Traumberuf ist Erzieherin, hier kann sie unter anderem ihre kreative Seite mit den Kindern ausleben.

Im Jahr 2005 beschäftigte sie sich im Rahmen eines Kinderkunstprojektes mit „Hundertwasser“. Je mehr sie und die Kinder über den Künstler erfuhren, umso motivierter wurden sie.

Es entstanden aus 4 alten Stühlen, 4 neue Geburtstagsstühle für die vielen Geburtstagskinder des Kindergartens.

Auch danach blieb Daniela Hein von dem Künstler fasziniert. Schon als Kind liebte sie mehr das Spiel mit den Farben und Formen als das bildliche Malen. Mit geraden Linien stand sie schon immer auf Kriegsfuß, die Liebe zur Natur spiegelte sich schon in ihrem alten Hobby wieder.

Kein Wunder das sie leichten Herzens ihr altes Hobby „Heufloristik „gegen Pinsel und Farbe eintauschte – es entstand „Dunkelbunte Kunst“.

Dunkelbunte Kunst weil;

Die Schattenseiten des Lebens uns wieder bewusst erleben lassen, was wir für selbstverständlich gehalten haben. Jedes Stück Schwarz lässt das Bunte umso mehr leuchten.

Die verschiedenen Kunstwerke, die mittlerweile entstanden sind, spiegeln in ihrer Farbintensität die Lebensfreude der Künstlerin wieder und sollen den Betrachter ein Stück davon teilhaben lassen. Inspiriert von den farbenfrohen Mosaiken der Niki de Saint Phalle findet man in ihrem Garten

Mosaike an Wäschepfählen, ein Fußbodenmosaik oder ein bemaltes Garagentor. Hier trifft Kunst auf Natur.  Seit 2016 gibt sie ihre Freude an der Kreativität in Kursen der VHS weiter. Ihre Kurse nennen sich „Mut zur Kunst“ oder „Ist das Kunst oder kann das weg“ wo sie ihre alte Liebe zum Upcyeln von Möbeln und kleinen Gebrauchsgegenständen gepaart mit dem erlernten Fachwissen aus Acrylmalkursen verbindet. Hier entstehen individuelle Kunstwerke, die Kurse sind offen und inklusiv für alle Menschen die Lust auf Kunst haben und finden im inklusiven Atelier form Art der PLSW in Nordsehl statt.